Glücksspiel in Österreich

Mit dem Ausbau der Österreichischen Casino AG zu einem weltweiten Branchenführer im Bereich Gaming ist das Unternehmen auch in Märkten wie Lotto, Online-Gaming, Sportwetten und Video-Lotterie aktiv geworden. Die Gesellschaft ist eine Partnerschaft mit der Österreichischen Lotterien Gesellschaft m.b.H. eingegangen, um eine Multichannel-Online-Gaming-Plattform zu betreiben, die auf PCs, Tablets oder per Handy verfügbar ist. Eine Auswahl von Online Glücksspielseiten finden Sie unter top5casinos.at, wo die besten Casinospiele Österreichs aufgelistet sind. Generell werden alle Casino- und klassischen Lotteriespiele sowie Sportwetten und Bingo angeboten. Pokerspiele werden in den Casinos Österreichs nur begrenzt angeboten. Obwohl Wien den größten Pokerroom auf dem europäischen Kontinent hat, versuchen die meisten Pokerspieler ihr Glück bei Online-Anbietern.

Österreichische Glücksspielgesetze

Sportwetten gelten in Österreich eher als Geschicklichkeitsspiel und nicht als Glücksspiel, daher sind die jeweiligen Bundesländer weitgehend für die Regulierung von Sportwetten verantwortlich. Es gelten jedoch strengere Vorschriften für Wetten und Glücksspiele an Spielautomaten, bei Poker oder anderen Kartenspielen. Generell sind diese Glücksspielangebote in allen Casinos in Österreich erlaubt. Die österreichischen Gesetze unterscheiden dabei zwischen „richtigem“ Glücksspiel, bei dem große Geldbeträge eingesetzt werden, und kleineren Spieleinsätzen und Spielautomaten, welche als „kleines Glücksspiel“ eingestuft werden. Während Einsätze bei kleinem Glücksspiel überall zulässig sind, sind richtige Glücksspiele auf die Casinos beschränkt.

Der Erwerb von Glücksspiellizenzen ist nur für Unternehmen mit Sitz in Österreich erlaubt und ausschließlich offizielle Einwohner Österreichs dürfen an diesen Glücksspielen teilnehmen. Einiges an Bürokratie und gesetzliche Hürden halten ausländische Investoren davon ab, solche Glücksspiellizenzen legal zu erwerben. Damit liegt das Glücksspiel in Österreich fest in der Hand der Österreichischen Casino AG und der Österreichischen Lotterien Gesellschaft. Da Glücksspiel in Österreich ein beliebter Zeitvertreib ist, wurde das Interesse der Öffentlichkeit in Bezug auf die Glücksspielgesetze des Landes geweckt. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat sich mit dem derzeit gültigen Verfahren zur Erteilung von Lizenzen beschäftigt, welches einige als monopolistisch betrachten. Die Gesetzgeber haben Anstrengungen unternommen, das Glücksspielgesetz des Landes zu überarbeiten.