Österreich und seine Weine erleben

Die Landschaften Österreichs sind atemberaubend, die Architektur Wiens beeindruckend und das Kulturangebot des Landes grandios. Darüber hinaus hat sich das Alpenland einen Ruf als Hersteller von exquisiten Weinen erworben. Wie kann man alles zusammen während einer ländlichen Tour am besten erleben?

Eine Flusskreuzfahrt mit Wein

Die Feinheiten der traditionellen Weinherstellung werden von einen Experten während einer Flussfahrt und einer Führung durch regionale Weingüter erklärt. Im Laufe der Tour sind einige der bekannten österreichischen Weinregionen auf der Reiseroute. Die Teilnehmer besuchen im Anschluss einen Heurigen, eine 400 Jahre alte Weinstube außerhalb von Wien. Das Highlight der Exkursion mag eine Flasche Wiener Gemischter Satz sein – der regionale Weißwein-Favorit beim Mahl, der aus einer Mischung verschiedener Trauben besteht. Wien ist die einzige Metropole mit designierten Anbauflächen zur Weinproduktion innerhalb seiner Stadtgrenzen.

Das Kamptal

Die Weinkeller von Langenlois, einem Dorf, das seit 900 Jahren für seine Sektherstellung berühmt ist, sind etwa eine Stunde von Wien entfernt. Klassisches Ambiente ist in dieser Sektkellerei jedoch nicht zu erwarten, da in den weitläufigen Weinbergen moderne Gebäude aus poliertem Stahl zu sehen sind. In der Region werden innovative Weinbaumethoden für die Wein- und Sektherstellung angewendet. In den Gewölben begrüßen eine Multimedia-Show, verspielte Brunnen-Installationen und ein restauriertes Bauernhaus die Besucher. Informative Displays werden über Touchscreens aktiviert, während in der Küche des Bauernhauses ein künstlicher Kanarienvogel zu zwitschern beginnt. Die letzte Phase der Keller-Tour ist eine frisch entkorkte, schäumende Sektflasche auf dem Display einer riesigen Leinwand.

Rust am Neusiedler See

Diese bemerkenswerte Weinbauregion im Burgenland liegt im Westen Österreichs nahe der ungarischen Grenze. Die lokalen Rebsorten sind Furmint für den Ungarischen Tokaj oder der herrliche Ruster Ausbruch, ein süßer Dessertwein, der nach der Botrytis-Methode hergestellt wird. Botrytis und eine Mischung aus anderen Mikroorganismen, einschließlich Hefe, Schimmelpilzen und Bakterien, sind an der Fermentation beteiligt. Die Mehrheit der Winzer begrüßt die Gäste mit riesiges Toren entlang der Ruster Hauptstraße, um sie in Verkostungsräume in einem angrenzenden Hof zu führen.